Logo

Schachclub
Turm Reinfeld von 1973

Herzlich Willkommen beim Schachclub in der Karpfenstadt Reinfeld.

Auf diesen Seiten bieten wir Ihnen Informationen zu unserem Verein,
sowie Neuigkeiten und Wissenswertes rund um das Thema Schach.

Aktuell

Reinfeld, 19.11.2016
40. Offene Reinfelder Stadtmeisterschaften 2017
Am Mittwoch, den 01. Februar 2017 19.30 Uhr beginnen unsere Reinfelder Stadtmeisterschaften 2017.
 
Es wird über 7 Runden im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Min/30 Züge plus 30 Min für den Rest gespielt. Auch dieses Jahr gibt es wieder interessante Preise zu gewinnen.
 
Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Vereinslose oder Freizeitspieler herzlich willkommen sind.
 
Alles Weitere zum Turnier (incl. vorläufige Teilnehmerliste) auf den Turnierseiten
Online-Anmeldung
Ausschreibung
nach oben
Reinfeld, 31.10.2015
Neue Spielstätte
Wir sind umgezogen.
Ab sofort spielen wir im "Rettungszentrum Reinfeld" in der Ahrensböker Str. 69, 23858 Reinfeld im 1.OG und nicht mehr in der "Alten Schule".
Einige wenige Parkplätze befinden sich direkt vor dem Rettungszentrum, ansonsten bitte in den Seitenstraßen parken; nicht links und rechts des Gebäudes (Feuerwehrzufahrt !)
 
Siehe auch unsere neue Anfahrtsbeschreibung
nach oben

News

Reinfeld, 28.01.2016
Reinfelder Stadtmeister 2016: Michael wer?
Michael ist diesjähriger Reinfelder Stadtmeister geworden. Die Frage ist nur, welcher?
Wir haben tatsächlich drei Michaels auf dem Podest. And the winner is:
Michael Dinse vor Michael Kottke und Michael Bielfeldt. Alle drei Punktgleich mit 5,5/7 und nur durch wenige Buchholzpünktchen getrennt.
Das ist mal knapp und eine klare Dominanz der Michaels vor dem Rest des Feldes.
Michael müsste man heißen.
 
Alle Ergebnisse gibt's auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 08.04.2016
Schachturnier in Wittstock/Dosse
Unser Schachfreund Michael Dinse war mal wieder unterwegs. Das Turnier "RanandenTurm" wird in fünf Runden nach Schweizer System gespielt; in Anlehnung an den Ramada-Cup. Der internationale Schiedsrichter Hugo Wolf, ebenfalls bekannt von der Deutschen Amateurmeisterschaft, begleitete das Turnier. Gespielt wurde in sechs Klassen (A-F). Das Besondere dieses Turniers war die recht kurze Bedenkzeit von 60min für 30 Züge + 30min. Die Erwartungen waren bei Michael groß, leider wurde das selbstgesteckte Ziel (ein Platz unter den ersten Fünf) mit 3 aus 5 nicht erreicht. Ein empfehlenswertes Turnier: Bei gastfreundlicher Atmosphäre trifft man auf etwa gleichstarke Spieler. (Michael Dinse)
 
nach oben
Reinfeld, 29.03.2016
13. Offene Wismarer Stadtmeisterschaft
Vom 10. bis 12. Juni 2016 werden in Wismar die Stadtmeisterschaften ausgetragen.
Das Turnier geht über 5 Runden im Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von 90min/36 Züge, danach 30min für den Rest der Partie.
 
Alles weitere in der Ausschreibung
nach oben
Reinfeld, 28.01.2016
Reinfelder Stadtmeisterschaften mit guter Beteiligung gestartet
Die erste Runde ist gespielt und wir hoffen auf einen spannenden Turnierverlauf.
In einem mit 14 Teilnehmern gut durchmischten Starterfeld dürfen wir diesmal 8 Gäste begrüßen. Eine sehr erfreuliche Quote.
 
Alle Ergebnisse gibt's auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 08.01.2016
39. Offene Reinfelder Stadtmeisterschaften 2016
Am Mittwoch, den 27. Januar 2016 19.30 Uhr beginnen unsere Reinfelder Stadtmeisterschaften 2016.
 
Es wird über 7 Runden im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Min/30 Züge plus 30 Min für den Rest gespielt. Auch dieses Jahr gibt es wieder interessante Preise zu gewinnen.
 
Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Vereinslose oder Freizeitspieler herzlich willkommen sind.
 
Alles Weitere zum Turnier (incl. vorläufige Teilnehmerliste) auf den Turnierseiten
Online-Anmeldung
Ausschreibung
nach oben
Reinfeld, 26.08.2015
Vereinsmeisterschaften 2015/16
Wir starten am 15. September mit unseren Vereinsmeisterschaften.
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 14.06.2015
Mannschaftspokal 2. Runde
In der 2. Runde des Mannschaftspokal war leider Schluss für Turm Reinfeld. Die erste beendete Partie sollte auch schon das Ausscheiden aus dem Pokal besiegeln. Leider entschied sich Oliver im Zuge eines Manschaftskampfes zu einem Eröffnungsexperiment und musste bereits nach 13 Zügen die Segel streichen. Der Rest der Mannschafts konnte Remisen erkämpfen so dass - ein Unentschieden von Oliver vorausgsetzt - der Einzug in die 3. Runde das Ergebnis gewesen wäre. Somit blieb uns nur die Ehre, als Ausrichter eine solide Leistung abgeliefert zu haben. (Oliver Scharf)
 
Alle Ergebnisse auf den Seiten des SVSH
nach oben
Reinfeld, 11.05.2015
1. Runde im Mannschaftspokal überstanden
Erstmals nach über 15 Jahren nahmen wir an dem Mannschaftspokal des Schachverbandes SH teil. Es handelt sich hierbei um den Vorentscheid für den Mannschaftspokal auf Bundesebene, ähnlich dem DFB Pokal im Fußball. Die beiden Finalisten auf Landesebene nehmen dann auf Bundesebene teil und haben - entsprechendes Losglück vorausgesetzt - die Aussicht auf ein Spiel gegen einen GM-gespickten Bundesligisten. Ob das unser Ziel sein kann, darf freundlich angezweifelt werden. Trotzdem gelang uns zumindest ein erster Schritt in diese Richtung. Wir konnten ungefährdet in der 1. Runde (4 Spieler/Langpartie) die 3. Mannschaft unserer Nachbarn aus Bad Oldesloe mit 3,5 zu 0,5 besiegen und zogen damit in die 2. Runde ein. Vor lauter Freude über diesen Sieg werden wir am 06.06.2015 die 2. Runde in der Alten Schule ausrichten. Hier könnten wir mit etwas Losglück/Lospech auf den Erst-Bundesliga Aufsteiger Norderstedt treffen. (Oliver Scharf)
 
Alle Ergebnisse auf den Seiten des SVSH
nach oben
Reinfeld, 03.05.2015
Nachlese zur Reinfelder Stadtmeisterschaft
Die Siegerehrung wurde vollzogen und es bleibt noch nachzutragen, dass Norbert Kruska den Ratingpreis für die Spieler mit einer DWZ kleiner 1400 gewonnen hat und das Siegerfoto mit allen Preisträgern.
Das abschließende Blitzturnier konnte Michael Kottke klar für sich entscheiden.
 
Alle Ergebnisse auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 22.04.2015
2 Sieger bei den Reinfelder Stadtmeisterschaften
Die Entscheidung ist gefallen, oder auch nicht, zumindest nicht eindeutig. Es konnte dieses Jahr kein alleiniger Sieger festgestellt werden und somit teilen sich Jens-Peter Maly und Michael Dinse den 1. Platz. Beide liegen mit 5 Punkten und identischer Buchholzwertung gleich auf. Dritter, mit nur einem halben Punkt Rückstand wurde Michael Bielfeldt.
Die Siegerehrung findet am 28.4. statt und wird mit einem kleinen Blitzturnier abgerundet.
Auch wenn das Teilnehmerfeld diesmal etwas kleiner ausgefallen ist als erhofft, so hatten wir doch trotzdem unseren Spaß. Wir freuen uns sehr, dass auch diesmal wieder zwei vereinslose Schachfreunde den Weg zu uns gefunden haben.
Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und bis zum nächsten Jahr.
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 19.04.2015
Qualifikation fürs Finale
Unser Schachfreund Michael Dinse hat erfolgreich am Qualifikationsturnier zur DSAM in Kassel teilgenommen. Er erreichte zwar nicht die von ihm erhofften Preisränge (Platz 1 bis 6), konnte sich aber als Achtplatzierter für die Endrunde in Wiesbaden qualifizieren. Dies war möglich, weil zwei vor ihm Platzierte sich bereits in vorangegangenen Turnieren qualifiziert hatten. Herzlichen Glückwunsch!! (Michael Dinse)
 
nach oben
Reinfeld, 15.04.2015
Es wird spannend!
Die Stadtmeisterschaft geht in die entscheidende Phase. Nach sechs von sieben gespielten Partien liefern sich die Spieler ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Jens Maly führt mit einem halben Punkt vor einer großen Verfolgergruppe. Chancen auf den Titel haben auch Michael Dinse, Michael Bielfeldt und Georg Bauersfeld. Die letzte Runde wird am 21. April gespielt. Es sei noch einmal daran erinnert, dass die Siegerehrung am 28.4. stattfindet. (Michael Dinse)
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten
nach oben
Hademarschen, 04.04.2015
Marinko ist Vizemeister 2015 Fotos
Unser Vorsitzender Marinko hat im Senioren B Turnier der Landesmeisterschaften 2015 nur hauchdünn den ersten Platz verpasst. Am Ende kamen insgesamt 6 Spieler auf 6 Punkte und Platz 1 und 2 teilten erzielten sogar die identische Buchholzwertung. Daher zählte am Ende die Anzahl der Siege und hier konnte Karl-Heinz Lange vom SK Norderstedt einen Zähler mehr aufweisen. Trotzdem hat Marinko ein ganz großes Turnier gespielt und darf mit dem Vizetitel sehr zufrieden sein. Trotz der Niederlage in der letzten Runde strahlte er bereits im Zuge der Siegerehrung wieder (siehe Foto). (Oliver Scharf)
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten des Schachverband SH
nach oben
Hademarschen, 02.04.2015
Landeseinzelmeisterschaften 2015
Unser Vorsitzender Marinko spielt ein bärenstarkes Turnier in Hanerau-Hademarschen. Vor Beginn der 9. und letzten Runde steht er mit einem halben Punkt Vorsprung auf Platz 1 im Senioren B Turnier. Er hat es nun selbst in der Hand, seinen ersten Titel bei den Landesmeisterschaften zu erringen. Morgen um 10.00 Uhr beginnt die letzte Runde. (Oliver Scharf)
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten des Schachverband SH
nach oben
Reinfeld, 02.04.205
Saisonabschluss der 1. Mannschaft
Die erste Mannschaft hat ihre Saison in der Bezirksliga B Ost mit einem nie gefährdeten 2. Platz beendet. Der erste Platz wurde bei der Übermacht der Lübecker Mannschaft nicht angestrebt. Zum letzten Punktspiel in Travemünde reiste die Mannschaft in starker Besetzung an. Es reichte aber nur zu einem Unentschieden (obwohl die Gegner zwei Bretter frei ließen).
Auch bei der zweiten Mannschaft in der Kreisklasse läuft es hervorragend; sie belegt zur Zeit den 1. Platz. Ob sie diesen Platz gegen starke Konkurrenz auch am Ende der Saison behaupten kann, wird sich zeigen. (Michael Dinse)
nach oben
Reinfeld, 02.04.2015
Vereinsmeisterschaften 2014/15
Mit ein wenig Verspätung ist nun das offizielle Ergebnis der Vereinsmeisterschaften zu verkünden.
Der alte und neue Vereinmeister heißt Klaus Streichenbach. Er konnte sich etwas überraschend gegen unsere "DWZ-Nr 1" Torsten Maeder durchsetzen, der den zweiten Platz vor Zsolt Kral belegt.
Herzlichen Glückwunsch unseren Besten.
 
Die Ergebnisse können auf der Turnierseite nachgelesen werden.
nach oben
Hademarschen, 30.03.2015
Landeseinzelmeisterschaften 2015
Für unseren Vorsitzenden läuft es gut in bei den Landesmeisterschaften in Hanerau-Hademarschen. Nach der 4. Runde liegt er mit 3 von 4 Punkten auf Platz 2. Auf dem Weg dorthin hin konnte er Remis und Siege gegen jeweils DWZ-stärkere Gegner erzielen. Wir drücken weiterhin die Daumen! (Oliver Scharf)
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten des Schachverband SH
nach oben
Hademarschen, 29.03.2015
Landeseinzelmeisterschaften 2015
Marinko Marcic vertritt die Reinfelder Schachfarben in Hademarschen bei den Landeseinzelmeisterschaften. In der 1. Runde traf er auf Georg Wollmann vom gastgebenden Verein Merkur Hademarschen und konnte einen Sieg einstreichen. Gegen Helmut Schüler in der 2. Runde dürfte es schon deutlich schwieriger werden. Wir drücken die Daumen. (Oliver Scharf)
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten des Schachverband SH
nach oben
Reinfeld, 21.11.2014
38. Offene Reinfelder Stadtmeisterschaften 2015
Am Dienstag, den 27. Januar 2015 19.30 Uhr beginnen unsere Reinfelder Stadtmeisterschaften 2015.
 
Es wird über 7 Runden im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Min/30 Züge plus 30 Min für den Rest gespielt. Auch dieses Jahr gibt es wieder interessante Preise zu gewinnen.
 
Es sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Vereinslose oder Freizeitspieler herzlich willkommen sind.
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 20.01.2015
Turnierteilnahmen zur Jahreswende
Drei Schachfreunde aus unserem Verein kehrten unterschiedlich erfolgreich von Turnieren zurück. So konnten Marinko Marcic und Georg Bauersfeld mit ihrem Abschneiden beim Ramada Vorturnier in Bergedorf zufrieden sein. Marinko erreichte mit 3 ½ aus 5 unter ca. 90 Teilnehmern in der Gruppe D einen guten 18. Platz. Georg konnte nur vier Runden spielen; 3 ½ Punkte standen letztlich zu Buche (Platz 17).
Weniger erfolgreich lief es für Michael Dinse, der am 1. Internationalen Schwartauer Open teilnahm. Gegen junge Spieler tat sich Michael ausgesprochen schwer; gegen deutlich bessere Spieler zeigte er ausgesprochen gutes Schach. So blieben am Ende nur 3 aus 7 Punkte. (Michael Dinse)
nach oben
Reinfeld, 25.11.2014
1. Mannschaft spielt Unentschieden gegen SC Fehmarn
Nach einem kuriosen Spielverlauf endete der Wettkampf schließlich 3 : 3. Das Brett 3 ließen die Fehmarner unbesetzt, jedoch verlor Marinko Marcic in überlegener Stellung einzügig seine Partie. Zwischenstand 1:1. Ingo Kurre konnte konnte sein Gambitspiel erfolgreich beenden, jedoch verlor fast zeitgleich Torsten Maeder an Brett 1(nicht ganz unerwartet). Zwischenstand 2:2. Der Neuzugang auf Reinfelder Seite, Alfons Bauersfeld, konnte seine Partie leider nicht gewinnen; so musste Zsolt Kral trotz ausgeglichener Stellung versuchen, die Partie zu gewinnen. Er versuchte es über ein nicht ganz korrektes Opfer. Beide Spieler gerieten gegen Ende der Partie in Zeitnot. Im 38. Zug fiel bei Schröder in besserer Stellung das „Blättchen“. Endstand 3:3. (Michael Dinse)
nach oben
Reinfeld, 13.10.2014
Gelungener Saisonstart der 1. Mannschaft
Am ersten Spieltag der Bezirksliga B Ost empfing die 1. Mannschaft des SC Turm Reinfeld die Schachfreunde vom SV Eutin II. Die Bretter waren recht ausgeglichen besetzt, was auf einen spannenden Spielverlauf hindeutete. Zunächst geschah lange Zeit wenig Berichtens wertes, da sich die gegnerischen Parteien auf den Brettern positionierten. Andre Voß war es dann vorbehalten für den ersten Brettpunkt der Saison zu sorgen. Er hatte eine Figur für zwei Bauern geopfert und in Folge der Angriffsstellung traf sein Gegenüber die falsche Abwehrentscheidung und verlor. Wenig später remisierte Oliver Scharf und auch Torsten Maeder musste in die Punkteteilung einwilligen, nachdem er zuvor das Remis abgelehnt hatte. Zsolt Kral konnte sich kurz darauf im Turmendspiel gegen seinen Gegner behaupten und die Führung auf 3:1 ausbauen. Nach einem wilden Gefecht mit beiderseitigen Angriffschancen musste sich Ingo Kurre geschlagen geben und so wurde es noch eng. Doch Michael Dinse hatte nach druckvollem Bauernangriff eine Figur gewonnen und konnte diese zurückgeben, um das gewinnbringende Remis zu sichern. Genau diese Taktik schlug er auch ein und so konnte der erste Sieg der Saison bejubelt werden. Am zweiten Spieltag geht es für die Reinfelder Mannen zum SV Strand, der sein erstes Spiel gegen den SC Fehmarn ebenfalls gewinnen konnte. (Torsten Maeder)
nach oben
Reinfeld, 04.09.2014
Vereinsmeisterschaften 2014/15
Wir haben am 02. September mit unseren Vereinsmeisterschaften begonnen. Es spielt jeder gegen jeden und es nehmen diesmal 14 Mitglieder daran teil.
 
Die Ergebnisse können auf der Turnierseite mitverfolgt werden.
nach oben
Reinfeld, 02.09.2014
Jörg Zeller gewinnt Bezirksschnellschachmeisterschaften
Es waren 25 Teilnehmer mit einer Spielstärke von 937 bis hin zu 2287 DWZ-Punkten aus 8 Vereinen am Start. Also alles in allem ein sehr breit aufgestelltes Teilnehmerfeld.
Am Ende konnte sich Jörg Zeller vom Schwarzenbeker SK mit einem halben Punkt Vorsprung gegen Jonah Krause vom SV Bargteheide durchsetzen. Den dritten Platz belegte Benedikt Krause ebenfalls SV Bargteheide.
 
Alle Ergebnisse auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 08.08.2014
Einzel-Schnellschachmeisterschaft 2014 des Kreises Stormarn
Am Samstag, den 6. September 2014, 11.00 Uhr werden in Ahrensburg die 12. Einzel-Schnellschachmeisterschaft des Kreises Stormarn ausgetragen. Spielberechtigt sind alle Spieler, die für einen dem Landesschachverband Schleswig-Holstein angehörenden Schachverein aus dem Kreis Stormarn spielberechtigt sind.
 
Alles Weitere zum Turnier in der Ausschreibung
nach oben
Reinfeld, 04.08.2014
Offene Stadtmeisterschaft Lauenburg
Am 06.09.2014 findet wieder die 26. Offenen Stadtmeisterschaft Lauenburg/Elbe statt. Die Schachabteilung der Lauenburger Sportvereinigung lädt Sie/euch alle herzlich ein. Bitte unbedingt an frühe Anmeldung denken, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Gespielt wird wieder in 7 Runden Schweitzer System mit 30 min Bedenkzeit.
 
Alles Weitere zum Turnier auf den Vereinsseiten
nach oben
Reinfeld, 04.07.2014
Einzelmeisterschaft im Schnellschach 2014 des Bezirks Ost SH
Am 24. August 2014 werden bei uns in Reinfeld die Bezirksmeisterschaften im Schnellschach ausgetragen.
 
Alles Weitere zum Turnier in der Ausschreibung
nach oben
Reinfeld, 03.07.2014
Finale in Wiesbaden/Niedernhausen
Unser Schachfreund Michael Dinse nahm in der Zeit vom 18.-20 Juli am Finale der Deutschen Schachamateurmeisterschaft teil. Diese fand dieses Jahr erstmalig in Niedernhausen bei Wiesbaden statt. Die Turnierbedingungen waren hervorragend; das Hotel liegt leider etwas abseits, was sich besonders bei einer Anreise mit Nahverkehrsmitteln negativ bemerkbar macht.
Leider entsprach der Turnierverlauf nicht ganz den Vorstellungen von Michael Dinse, hatte er sich doch insgeheim einen Platz unter den ersten Zehn ausgerechnet. So blieben am Ende nur 2 von 5 möglichen Punkten. Dass er kaum DWZ-Punkte verlor, zeugt davon, dass Dinse gegen ausgesprochen gute Gegner gespielt hat (und das mit 3xSchwarz). Vielleicht nehmen in Zukunft weitere Spieler aus unserem Verein an diesem tollen Turnier teil. (Michael Dinse)
 
nach oben
Reinfeld, 23.06.2014
27. Kieler Open 2014
die Kieler Schachgesellschaft von 1884 e.V. lädt ein zum 27. Kieler Open vom 2.-8. August 2014.
ELO-Turnier (offen für alle) und DWZ-Turnier (bis DWZ 1700).
Das Spiellokal liegt direkt an der Promenade an der Förde. Strandurlaub und abends Schach - lassen sich prima verbinden.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 146. Reihenfolge nach Startgeld-Eingang.
 
Ausschreibung, Teilnehmerliste und Anmeldung auf den Vereinsseiten
nach oben
Reinfeld, 18.06.2014
Offene Wismarer Stadtmeisterschaften 2014
Erfolgreich verlief für Oliver Scharf in diesem Jahr das B-Turnier der Offenen Stadtmeisterschaften von Wismar. 2 Remis in den Runden 1 und 2 folgten 3 Siege in Folge. Mit 4 aus 5 Punkten musste er sich dann auch nur knapp nach Feinwertung dem Sieger Eckart (Ede) Stomprowski vom Lübecker SV geschlagen geben. In diesem Jahr war das Turnier etwas schwächer besucht als in den Vorjahren. Trotzdem zeichnet es sich mit einem schönen Spielmodus und sehr guten Rahmenbedingungen aus. Nächstes Jahr sollen die 12. Meisterschaften zentral in der Stadt ausgetragen werden und terminlich erneut mit den Wismarer Hafentagen koordiniert werden. Tagsüber Schach und abends Party; eine schöne Mischung. (Oliver Scharf)
 
Ergebnisse und Fotostrecken finden sich auf den Turnierseiten
nach oben
Reinfeld, 11.06.2014
Ingo Kurre beim HASPA-Schachpokal
Schachfreund Ingo Kurre war dieses Jahr der einzige Teilnehmer aus Reinfeld beim HASPA- Schachturnier in Bargteheide. Er startete in der B-Gruppe (bis DWZ 2000). Am Ende belegte er mit 4 aus 7 Punkten einen 24. Platz. Das ist bei 98 Teilnehmern in der B-Gruppe ein beachtliches Ergebnis. Auch wenn der eine oder andere halbe Punkt mehr drin gewesen wäre, kann I. Kurre mit dem Turnierverlauf zufrieden sein. (Michael Dinse)
 
nach oben
Reinfeld, 11.06.2014
Turniere mit Reinfelder Beteiligung
Schachfreund Oliver Scharf wird an der 11. Offenen Wismarer Stadtmeisterschaft vom 13.6. bis 15.6.14 teilnehmen. Schachfreund Michael Dinse ist gleich 2x in der nächsten Zeit aktiv. In der Zeit vom 18.6. - 20.6. spielt er beim Finale der Deutschen Schachamateurmeisterschaft in Wiesbaden/ Niedernhausen (D-Gruppe) mit. Im Juli dann weilt er in Moritzburg beim 7. Coswig Open. (Michael Dinse)
 
nach oben
Reinfeld, 28.05.2014
Zwei würdige Stadtmeister v.l.n.r. Oliver Scharf, Oliver Schwarz, Torsten Maeder, Michael Strebel
Auch die diesjährige Stadtmeisterschaft war für Reinfelder Verhältnisse wieder hochkarätig besetzt; auch wenn man sagen muss, dass sich die Organisatoren eine höhere Teilnehmerzahl gewünscht hätten. Wie in den Jahren zuvor wurde das Turnier über sieben Runden im Schweizer System ausgetragen.
Für das Turnier gab es im Vorhinein einen eindeutigen Favoriten: Oliver Schwarz (ein Reinfelder, der jedoch für Bad Schwartau spielt). Jedoch leistete sich Oliver Schwarz in der 5. Runde gegen den Lokalmatadoren Oliver Scharf eine Niederlage. Mit einem Mal entwickelte sich ein harter Kampf um den Turniersieg. Zum Ende gab es zwei Sieger: Oliver Schwarz und der Reinfelder Torsten Maeder erreichten jeweils 5,5 Punkte bei gleicher Feinwertung. Die folgenden Plätze belegten Michael Strebel (SV Merkur Hademarschen) und Oliver Scharf; den Rating-Preis für den besten Spieler unter DWZ 1400 errang Axel Dorn (Turm Reinfeld). Am 8. April 2014 endete das gelungene Turnier mit der Siegerehrung.
Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Offene Reinfelder Stadtmeisterschaft geben; Start voraussichtlich Ende Januar 2015. (Michael Dinse)
 
Alle Ergebnisse auf den Turnierseiten
nach oben
Weitere News finden Sie in unserem News-Archiv